Eine Woche vor Beginn der Sommerferien durften 32 Schülerinnen und Schüler der Grundschulen Altmannstein, Sandersdorf und Pondorf einen erlebnisreichen Vormittag auf dem Sendter-Hof in Thannhausen verbringen. Alljährlich organisiert der Jägerverein Schambachtal die Schulspiele in der letzten Schulwoche. Dabei galt es für die Kinder an vier verschiedenen Stationen ihr Wissen über verschiedene Baumarten, ihr Geschick beim Sägen von Holz und ihre Schnelligkeit auf der Hindernisbahn unter Beweis zu stellen. Schließlich musste auch noch Holz zu gestapelt und Nägel eingeschlagen werden. Zwischen den einzelnen Stationen durften sich die Kinder mit Würstchen und Getränken stärken. Die geschickteste und schnellste Schülergruppe war die Gruppe „Rebhuhn“ der Grundschule Pondorf. Sie war dicht gefolgt von der Gruppe „Adler“ aus Altmannstein. Den dritten und vierten Platz belegten die Gruppen „Fasan“ aus Sandersdorf und „Hirsch“ aus Altmannstein. Bevor es an die Siegerehrung ging, konnten sich die Schülerinnen und Schüler noch davon überzeugen, dass Jagdhunde sehr freundliche Tiere sind, die über sehr viel Gehorsam und Können verfügen. Dabei stellten ein Jagdterrier und ein Deutsch Drahthaar ihre Fähigkeiten in einer kleinen Vorführung unter Beweis. Die Kinder durften dann auch selbst austesten, wie erfolgreich sie selbst als Hundeführer sind.

Begrüßt und verabschiedet wurden die Grundschüler vom 1.Vorstand des Jägervereins Michael Petri mit melodischer Unterstützung der Jagdhornbläser.

Auch dieses Jahr waren die Schulspiele wieder sehr kurzweilig und spaßig. Der Jägerverein Schambachtal freut sich bereits auf die Spiele im nächsten Jahr!

 

TERMINE 2022

 

16. Oktober 2022
Schießkino und Tontaubenschießen 
Abfahrt 8 Uhr Parkplatz Altmannstein